header-image
                                                                                                                                                                                                                    Gelebte Achtsamkeit und Stille bewegt

Der Sinn der Sinne
Spielerisch und inspirierend deine Sinne entdecken, entfalten, verfeinern. Dein inneres Wissen wachsend fördern. 

Sinnhaft, Sinnvoll, Sinnlich...
DI 28. Januar 2020 & DI 25. Februar 2020
jeweils von 19.00 bis 21.00h
image-9318884-Sommer_Herbst_2017_571.w640.jpg

Was ist für dich der 7te Sinn? Wie sehr vertraust du deiner Intuition? Wie gewichtetst du dein inneres Wissen - deine innere Wahrheit?

Mit dem Begriff der Sensitivität ist die Entfaltung der so genannten „Hellsinne“ gemeint: Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen, Hellschmecken und Hellriechen.
Jeder Mensch bringt eine sensitive Basis-Begabung mit. Die Hellsinne zu schulen bedeutet, alle Sinne gleichwertig zu gebrauchen und sich derSinnhaftigkeit zu feinstofflicher Wahrnehmung bewusst zu sein.
An einem Abend pro Monat werden spezifische Sinne mit spielerischen Übungen angesprochen.
Die Entwicklung dieser Sinnesfokussierung und Sinnesübungen wirken im Alltag vielschichtig sowohl Energetisch als auch Sinnstiftend.

Dieses Angebot richtet sich ausschliesslich an Frauen. 

Die nächsten Daten: 
Hellfühlen DI 28. Januar 2020 & DI 25. Februar 2020
Hellsehen DI 31. März 2020 & DI 28. April 2020
Hellhören DI 19. Mai 2020 & DI 30. Juni 2020

Zeit: jeweils von 19.00h bis 21.00h

Wertausgleich: Pro Abend Fr. 60.-

Danke für die Anmeldungen jeweils vor dem 1. des jeweiligen Durchführungsmonats. Die Teilnehmerinnenzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt. Bei weniger als 4 Teilnehmerinnen findet der Kurs nicht statt.
Geld -Fessel oder Fülle?
Ein Tageskurs um "Geldblockaden zu verstehen und zu lösen!"


Montag, 30. März 2020
09.00h bis 17.00h 
image-placeholder.png
Welche Einschränkungen, hindern mich an einem freien Umgang mit Geld?

Wie reagiere ich wenn es um Lohn- oder Honorarverhandlungen geht?
Warum komme ich auf keinen grünen Zweig?
Ende des Monats sind ganz viel Tage übrig, aber kein Geld...usw.

Als Teilnehmende lernen Sie mit einer tiefgehenden Reflexion, mit vielen Übungen und vor allem mithilfe von Logosynthese, wie man Geld nicht mehr als Fessel, sondern als Fülle empfindet.

Das tabuisierte Thema "Geld" können sie für Ihre persönliche Entwicklung nutzen als auch für Ihre finanzielle Freiheit. 


Die nächsten Daten:
Datum: Dienstag, 4. Februar 2020
Zeit:     09.00h bis 17.00h
Kosten: Fr. 260.- inkl. Unterlagen, Pausengetränk und Früchte

 




"Die Kraft der Worte"
Selbstcoaching mit Logosynthese



Nächste Tageskurse
Donnerstag, 27. Februar 2020
image-8775977-02A146AY.jpg

Selbstbefähigung in der Selbstwirksamkeit für Problembeseitigung, Bewusstwerdung, persönliche Entwicklung....

Neue Perspektiven - schnell, effektiv, wirksam und nachhaltig kommt ihre Energie wieder in Fluss.

Das neue, umfassendes System "Logosynthese" unterstützt effektiv und einfach, ob im Alltag oder/und in Lebenskrisen. Ein Kurs für Selbstanwender. 

Die nächsten Daten:

Datum: Donnerstag, 27. Februar 2020
Zeit:     09.00h bis 17.00h
Kosten: Fr. 260.- inkl. Unterlagen, Pausengetränke und Früchte

Der Tageskurs findet in der Praxis cokomar in Meierskappel statt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Reservation der Anmeldungen erfolgt deshalb gemäss Anmeldeingang.

Sie möchten an einem anderen Datum mit ausgewähltem Personenkreis diesen Kurs besuchen? Mit einer Anmeldung von mind. 4 Personen wählen Sie ein passendes Datum, nach Absprache auch den Ort.

Vertiefungshalbtage in Logosynthese für Tageskursabsolventen/Innen im 2020

Mittwoch, 15. Januar 2020
13.30h bis 17.00h

Kosten: Fr. 120.- je Halbtag

Datei

Anwendungsgebiete der Logosynthese

Datei herunterladen